Die junge, eigenwillige Prager Kommissarin Eva Jelinkova ist davon überzeugt, dass ihr jemand das freie Wochenende verderben möchte, als sie mit ihrem Assistenten Jakub zu einem Toten in ein Apartmenthaus gerufen wird. Ein Mordmotiv ist zunächst nicht erkennbar. Doch schon bald hat es Eva mit einer unheimlichen Mordserie zu tun. Bei ihren Ermittlungen stößt Eva auf die drogensüchtige Lenka, die mit allen Wassern gewaschen ist. Es gelingt Eva nicht, Lenka davon zu überzeugen, ihr Wissen mit ihr zu teilen. Allmählich erhärtet sich jedoch der Verdacht, dass ein Kreis von Ikonensammlern ausgelöscht werden soll, der sich in Prag eingefunden hat. Ein Ermittlungserfolg will sich jedoch nicht einstellen. Die Mauer des Schweigens scheint undurchdringlich zu sein, und Eva fehlen jegliche Beweise. Sie entschließt sich, stur ihrem Bauchgefühl zu folgen, auch wenn sie sich nicht immer an die Regeln hält. Dabei kommt sie der Lösung, und auch dem Mörder, näher als ihr lieb sein kann …

Alle Titel der Reihe!

Erscheint am 01.08.2022.

Mark Maria Kraft

Mark Maria Kraft
Mark Maria Kraft  wurde 1960 in Bayern geboren. Studium der Betriebs-Informationswissenschaft. Er bezeichnet sich als Kosmopolit und ist u. a. als freier Journalist und Schriftsteller tätig. Der Autor verbringt seit einigen Jahren einen Großteil seiner Zeit in Prag, wo er auch die meisten seiner Bücher schreibt. In seinen Erzählungen taucht er tief in das Seelenleben der Protagonisten ein und zeigt deren innere Abgründe auf. Mit seinem Thrillerdebüt „Infernum“ hat er mehr als nur einen Achtungserfolg erzielt, der bereits in zwei Sprachen vorliegt. Der Autor versteht es gekonnt, Realität und Fiktion zu fesselnden, nervenaufreibenden Geschichten zu verweben, die den Leser in ihren Bann ziehen. Willkommen in der Welt des Mark Maria Kraft.

Autorenseite